Highend Sport


VORTRIEB HOCH VIER.        

ENTWICKELT FÜR DEINEN FAHRSPAß.   

Beim Varibiken hat endlich dein ganzer Körper seine Freude.   Langeweile? Hat so was von keine Chance. Denn brachialer Vortrieb und Vielseitigkeit garantieren Fahrspaß satt.


MEHR, MEHR, MEHR.   DAS NEUE HOCHGEFÜHL.  

Jetzt macht lenken richtig Spaß. Denn zum Lenken neigst du das Varibike einfach in Kurvenrichtung. Dabei fährt das Varibike sicher und exakt in die von dir vorgegebene Richtung. Beim Lenken erlebst du dieses tolle Hochgefühl, das dich nicht mehr loslässt und immer wieder zum Fahren motiviert. 


BIKEN FÜR RUMPF UND RÜCKEN.    


Varibiken bietet zwei Varianten des Rumpftrainings:        


VARIBIKE ALTERNATE STIL

Beim ALTERNATE-STIL (gegengleiches Kurbeln) zieht ein Arm während der andere Arm drückt. Durch diese diagonale Wechselbelastung trainierst du deine Rumpfmuskeln, insbesondere die kleinen Rotatoren, die deiner Wirbelsäule den Halt geben. 


VARIBIKE SYNCHRON STIL

Beim SYNCHRON-STIL (paralleles Kurbeln) trainierst du bei der Zugbewegung besonders den unteren Rücken. Bei der Push-Bewegung kommt vor allem die Bauchmuskulatur zum Einsatz. Das ist echtes Rückentraining - Kilometer für Kilometer. 


ABWECHSELN NACH LUST UND LAUNE. 

 Ob stehend oder sitzend - du kannst das Varibike wie ein normales Fahrrad fahren. Zusätzlich hast du noch sechs weitere Antriebs-Stile mit denen du deinen ganzen Körper trainierst.        

Beim Varibiken kannst du wählen.        

  1. Cycling (wie beim Fahrrad)
  2. Alternate mit Armen
  3. Synchron mit Armen
  4. Alternate mit Armen + Cycling
  5. Synchron mit Armen + Cycling
  6. Rechter oder linker Arm
  7. Rechter oder linker Arm + Cycling

Kein Bike der Welt bietet so viel Abwechslung.  

FRISCH UND AUSDAUERND      

Abwechseln macht Spaß und du bist auch ausdauernder. Denn durch ein wechseln zwischen den Antriebsstilen können sich einzelne Muskelgruppen schon während der Fahrt immer wieder erholen :-


VARIBIKEN IST DIE WELTWEIT EFFEKTIVSTE OUTDOORSPORTART!       

IN KEINER ANDEREN SPORTART SIND SO VIELE MUSKELGRUPPEN IN VOLLEM KRAFTEINSATZ WIE BEIM VARIBIKEN.      

Es gibt einige tolle Ganzkörpersportarten. Langlauf, Schwimmen, Rudern, Nordic Blading. Leider geht bei diesen Sportarten der volle Krafteinsatz fast nur in eine Richtung - die Abstoßrichtung. Die Rückholbewegung von Stöcken bzw. Paddel ist nahezu kraftfrei. Hingegen kannst du beim Varibiken die ganze 360° Rotation über mit maximaler Kraft antreiben - ohne sinnlose Rückholbewegungen. So trainierst du deine Arme und Beine, sowie Brust, Schulter, Rücken und deine ganze Rumpfmuskulatur -und dies hoch wirkungsvoll!

Die folgende Video zeigt die hauptsächlich beanspruchten Muskelgruppen des Oberkörpers bei den verschiedenen Kurbelpositionen. Die Muskeln des Unterkörpers werden wie beim normalen Fahrradfahren beansprucht und sind deshalb nicht dargestellt.

STARK ANKOMMEN     

Biken im effektivsten Sinn. Varibiken ist die effektivste Antriebsart durch Muskelkraft. Eine US-Amerikanische Studie zeigt: Bei gleicher Herzfrequenz erreicht man mit einem Arm- und Beinkurbelantrieb 31% mehr maximal Antriebsleistung als mit dem Fahrrad. Zudem ist die Dauerleistungsabgabe höher.          
Durch die höhere Antriebsleistung und das bessere Leistungsgewicht erzielst du mit dem Varibike eine höhere Beschleunigung, Steigvermögen und Geschwindigkeit.  

Klicke zum Download der Studie.

ÜBERLEGENHEIT        

ABWECHSLUNG DIE GEWINNT

Der Variantrieb ermöglicht es Dir,  je nach Lust und Laune, für den Vortrieb nur die Beine, nur die Arme, oder deinen ganzen Körper effizient einzusetzen. So kannst du variieren und taktieren, von unschlagbar kraftvoll bis besonders ausdauernd.        

WELTMEISTER      

Bei der HPV-Weltmeisterschaft 2017 haben Varibikes, in der Kategorie HF-Bikes (Hand- and Feet Bikes), alle Goldmedaillien gewonnen.

HÖHERE FITNESSSTEIGERUNG


Varibiken HIIT (High Intensity Intervall Training) ist das ideale  Training zur Leistungssteigerung. Und so geht's: Durch die größere Muskelaktivität beim Varibiken verbrauchst du deutlich mehr Sauerstoff als beim Radfahren. Dies ist ein erhöhter Trainingsreiz der deine maximale Sauerstoffaufnahme und somit deine Gesamtleistung verbessert.*        

* - nachgewiesen in einer wissenschaftlichen Studie der Universität Würzburg.  

Klicke zum Download der Studie.